Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter mit Tips für dein Immunsystem. Zusätzlich bekommst du 5€ Rabatt auf deine nächste Bestellung in unserem Shop. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder abmelden.

Bitte hier eine gültige eMail-Adresse eintragen.
24 / 7 Email Support
Kostenloser Versand
Klarna, Paypal plus, Amazon pay, Vorkasse,
24 / 7 Email Support
Kostenloser Versand
Paypal
Kostenloser Versand
Paypal

Vitamin D

Das Aufstehen fällt schwer.

6.30 Uhr, der Wecker klingelt. Noch schlaftrunken wandert der Blick zum Fenster und der winterlichen Landschaft. Grau und ungemütlich grüßt der dunkle Morgen mit kahlen Bäumen und nassen Straßenzügen.

Alles im Körper sehnt sich nach der Bettdecke und will zurück in die kuschelige Wärme. Doch Kinder müssen geweckt, das morgendliche Chaos beseitigt und der Job gemacht werden. Deshalb Fenster auf, die Kälte ignorieren, Sauerstoff reinlassen und dem Alltag Struktur geben: Berufliche Ablenkung, etwas Sport und ganz viel Spaß sind zu empfehlen.

Und vor allem eine ordentliche Zufuhr an Vitamin D, denn ein Zuwenig schaden Körper und Psyche. Womit wir beim Thema wären.

Etwa 60 Prozent der Bevölkerung in Deutschland leidet an einer unzureichende Vitamin-D-Versorgung.

Der Mensch benötigt es aber für seine biochemischen und hormonellen Funktionen. Ob Zellen sich teilen oder pausieren - darüber entscheidet Vitamin D.

Leider kommt es nur in wenigen Lebensmitteln vor wie in fettreichen Fischen oder Wildpilzen, in Eiern und Avocados.

Was rein vegane Ernährung im Hinblick auf den Vitamin-D-Gehalt erschwert.

Denn wer unterversorgt ist,  bei dem kann es zu einer verringerten Knochenmineraldichte, Osteoporose und speziell bei Säuglingen und Kindern zu Verformung des Skeletts, zu Muskelschmerzen und Muskelschwäche kommen.

 

Die Störung des Vitamin D-Stoffwechsels kommt in allen Altersstufen vor, weil Vitamin D im Winter nicht mehr durch die Sonne gebildet werden kann.

Ob der Vitamin-D-Gehalt im Körper ausreicht, erfährt man vom Hausarzt. Die Werte sollten idealerweise über 75 nmol/L (= 30 ng/mL) liegen. Ansonsten ist es höchste Zeit sich zu kümmern.

Mit dem Stoß einer halben Pipette Immun +D3, mit veganem Vitamin D3 aus Flechten, Ingwer, Thymian und Schwarz-Erle am Morgen hat man eine gute tägliche Vitamin-D-Erhaltungsdosis erreicht und auch etwas für die Immunabwehr getan. Bei einem akuten Mangel ist das allerdings zu wenig. Da reichen die enthaltenen 1000 i. E. pro Tag nicht aus.

Im nächsten Artikel erklären wir den Unterschied zwischen  Vitamin D2 und D3.

Kategorien: Vitamine

Die mit einem ** markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BIOY-Immun+D3-Flasche-Immunstärkung-mit-veganem-VitaminD3 BIOY Immun+D3-1.000 I.E. Immunstärkung mit...
Inhalt 50 ml (59,80 € * / 100 ml)
ab 29,90 € * 119,70 € *