Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter mit Tips für dein Immunsystem. Zusätzlich bekommst du 5€ Rabatt auf deine nächste Bestellung in unserem Shop. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder abmelden.

Bitte hier eine gültige eMail-Adresse eintragen.
24 / 7 Email Support
Kostenloser Versand
Paypal plus, Vorkasse, Lastschrift
24 / 7 Email Support
Kostenloser Versand
Paypal
Kostenloser Versand
Paypal

Natürliche Energy Drinks selbst gemacht

Energy Drinks versprechen eine schnelle Leistungssteigerung, körperlich und geistig. Die Nebenwirkungen werden dabei nicht beachtet. Laut einer Studie beeinflussen Energy Drinks die Leistung des Herzens. Blutdruck und Herzfrequenz steigen und die Kontraktion des Herzens sind bis zu einer Stunde nach Verzehr gestört. Grund ist die hohe Konzentration von Taurin. Wer von uns auf sein Herz achten möchten und dennoch nicht auf Energy Drinks verzichten will, kann sich auch seine eigenen Muntermacher mixen und dabei noch etwas für seine Gesundheit tun.

Das Rezept für einen gesunden Wachmacher:

100 g

Mango

250 ml

Milch

2 Blätter

Minze

1 Schuss

Limettensaft

1 Löffel

Honig

1 TL

Guaranapulver

Einfach alle Zutaten in ein hohes Gefäß füllen und mit dem Stabmixer pürieren.

 

Inhaltsstoffe, die einiges zu bieten haben

Die Mango enthält viel Magnesium, was unsere Muskeln und Nerven unterstützt. In der Milch steckt, wie jeder weiß, Kalzium und das ist gut für Knochen und Zähne. Aber in der Milch findet sich auch eine geringe Menge Taurin für mehr Energie. Auch die Minze leistet durch ihre hohe Konzentration von Schwefel einen Beitrag. Schwefel ist in allen Zellen vorhanden, aber besonders wichtig für die Haut, Nägel und Haare. Die Limette ist reich an Vitamin C und der Honig gibt die nötige Süße.

Guarana wirkt durch Koffein, hat aber die 5fache Menge im Vergleich zu Kaffee. Außerdem entfaltet es seine Wirkung konstant über einen längeren Zeitraum hinweg und nicht schubweise. Bis zu 6 Stunden lang kann Guarana die Energiereserven auffüllen. Das heißt aber auch, das man sich bei der eigenen Dosierung eher langsam von unten rantasten sollte. Denn eine leichte Überdosierung ist dann wie ein stundenlanger unangenehmer Flatter, den man sonst von zu viel Kaffee kennt. Guarana erhält man in der Apotheke oder bei einem Online-Versandhändler.

 

Kategorien: Energie, Müdigkeit

Die mit einem ** markierten Felder sind Pflichtfelder.